Zuckerfrei: 750ml Flasche Kräuterelexier für Pferde

29,90 

39,87  / l

(9 Kundenrezensionen)

Rein pflanzliches Ergänzungsfutter zur Unterstützung bei Atemwegsbeschwerden des Pferdes, wie:

  • Pferdehusten
  • Bronchitis beim Pferd
  • Stauballergie beim Pferd

Dosierung: 2 – 3-malige Gabe von ca. 25 ml/Tag

 

Zusammensetzung:
Wasser, Kräuter (Brennnessel, Eibischwurzel, Fenchel, Kamille, Salbei), Süßholzwurzel, Lakritz, Anis- und Eukalyptusöl.
ohne Zucker: Für die Anwendung bei Pferden mit Insulinresistenz, Equines Metabolisches Syndrom (EMS) und Equines Cushing Syndrom (ECS).

 

Analytischer Befund der Inhaltsstoffe

 

Abgefüllt in eine stabile 750ml-Glasflasche mit 25ml-Messbecher

 

Ab 3 Flaschen deutschlandweit versandkostenfrei!

 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Artikelnummer: 0002 Kategorien: ,
GTIN: 4270001449818
Brand: Kräuterelexier für Pferde

9 Bewertungen für Zuckerfrei: 750ml Flasche Kräuterelexier für Pferde

5 Sterne
88%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
11%
1 Stern
0%
  1. Janin (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    super leckeres Elexier, mein kleiner Mann hat seit der Einnahme keinen nasenausfluss mehr, kein Husten – also ich bin begeistert!!

  2. Helga (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Der Husten ist nach wie vor vorhanden, bisher 2 Flaschen verbraucht. Manchmal hustet das Pferd, manchmal nicht. Es lebt seit seiner Geburt auf der Weide, bis auf 6 Monate Wintersaison beim Züchter, draussen im Offenstall und auf der Weide im Sommer. Trotzdem kommt Husten seit ca. 15 Monaten immer wieder. Auch dieses Mittel hatte bisher nicht den gewünschten Erfolg.

    • Birgit Gliem (store manager)

      Hallo Frau Janssen,
      es tut uns Leid, dass das Kräuterelexier bei Ihrem Pferd nicht die gewünschte Wirkung hatte.
      Gerne wüssten wir, über welchen Zeitraum und in welcher Menge Sie das Kräuterelexier verabreicht haben.
      Für sporadischen Husten kann in selteneren Fällen beispielsweise auch eine anatomische Veränderung im Atmungsapparat verantwortlich sein. In diesem Fall sind dann andere Behandlungsmethoden in Betracht zu ziehen.
      Sehr gerne stehen wir Ihnen für einen Erfahrungsaustausch zur Verfügung!

  3. Rita (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Husten wurde nach kurzer Zeit weniger

  4. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Top

  5. Claudia S. (Verifizierter Besitzer)

    Verified reviewVerified review - view originalExternal link

    Mein Pferd liebt es und es wirkt wahnsinnig gut!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.